Auflistung der Krankheiten und Beschwerden, bei denen

OPC seine Wirkung voll entfalten kann.

(Auszug aus dem Buch von Robert Franz „Kreuzigt mich! Aber gebt allen OPC!“)

 

OPC hat eine günstige Auswirkung, es beugt vor, verlangsamt schädliche Prozesse

und beschleunigt heilende Prozesse bei folgenden Leiden und Krankheiten:

 

Gefäßprobleme (Blut-, Lymphgefäße)

- Venenprobleme

- Schwere und schmerzende Beine

- Offene Beine

- Geschwollene Beine (besonders abends)

- Durchblutungsstörungen an den Händen und Füßen (Kälte, Kribbeln)

- Lymphstau

- Thrombosen (verhindert Aggregation der Blutplättchen)

- Ödemen

- Hämorrhoiden

 

Herzkreislauf-system

- Normalisierung der Cholesterinwerten

- Verbesserung der peripheren Durchblutung

- Regulierung des Blutdrucks

- Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall (einer der wichtigsten Eigenschaf-ten von OPC)

 

Blut

- Regulierung der Blutfette (LDL- Cholesterin und HDL-Cholesterin)

 

Diabetes

- Verbessert den Metabolismus des Zuckers

- Verbessert die Durchblutung der Hände und Füße

- Stabilisiert die Diabetische-Retinopathie

 

Augenerkrankungen

- Grauer Star

- Altersbedingte Sehschwäche

- Makula-Degeneration

- Nachtblindheit

- Bindehautentzündung

- Trockene Augen

- Grüner Star (Senkung des inneren Augendrucks)

- Lichtempfindlichkeit

 

Allergien

- Asthma

- Heuschnupfen (verschiedene Allergien auf Gräser, Pollen von Sträuchern und

Bäumen)

- Allergische Reaktionen gegen Tierhaare, Hausstaub, Chemikalien, Lebensmittel,

Schimmelpilze, Insekten, Sonnenallergie, Kontaktallergie, Allergie gegen Nickel

und Silberschmuck

 

Haut-Bindegewebe Kollagen

- Vorzeitige Hautfaltenbildung

- Hautekzeme

- Akne

- Neurodermitis

- Psoriasis

- Dehnungsstreifen Cellulitis

- Schutz gegen Sonnenbrand

- Kollagen-Reparatur

- Trockene Haut

- Beschleunigung der Wunsheilung

- Narbenbildung

- Fuß-und Fingernägel Elastizität

 

 

Verletzungen und Sportverletzungen

- Knochenbrüche, Zerrungen, Sehnen und Muskelverletzungen

- Wunden (heilen meistens in der Hälfte der Zeit)

 

Degenerative Alterungsprozesse ausgelöst durch freie Radikale:

- Multiple Sklerose

- Parkinson

- Alzheimer

- Demenz, Senilität

- Gedächtnisschwund

- Antialterungsvitamin

 

Atemwege

- Rhinitis

- Bronchitis

- Asthma

- Erkältung und Grippe

 

Stimmung

- Depression

- PMS (prämenstruelles Syndrom)

- Vitalisierung bei Müdigkeit und Erschöpfung

- Hyperaktivität bei Kindern ADS

- Lern-und Konzentrationsschwierigkeiten

- Altersbedingte Reaktionsfähigkeit

 

Stärkung des Imunsystems bei:

- Grippe

- Erkältung

- Verstärkung der Wirkung von Vitaminen (C und E)

- Schwangerschaft und Babyresistenz

 

Niere

- Stärkung der Kapillarressitenz uns verbesserte Filterfunktion)

- Proteinurie (Eiweiß im Harn)

 

Schäden durch Alkolismus

- Leberzirrhose

- Leberentgiftung

- Anti-Rebound-Effekt (Aggregation Verdickung und Verklumpung des Blutes

nach Alkohokonsum)

 

Frauenleiden

- Regelmäßigkeit der Periode

- Menstruationsbeschwerden

- Prämenstruellem Syndrom (PMS)

 

Libido Stärkung der:

- Erektionsfähigigkeit

- Orgasmusfähigkeit

- Illusionsfähigkeit

 

Osteoporose

- Festigung des Kollagengitters, verbesserte Kalziumsynthese

 

Entzündungen des Körpers

- Arthritis (Gelenkentzündung)

- Gastritis (Magenschleimhautentzündung)

- Hepatitis (Leberentzündung)

- Meningitis (Hirnhautentzündung)

- Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung)

- Paradentitis (Zahnfleischentzündung)

 

 

 

Beschwerden bei Flug-Bahn und Busreisen

- Durch Hemmung der Thrombozitenaggregation vorbeugend gegen Lungenem-bolie

- Minderung der Schwellungen an den Beinen

„Kennen Sie noch so ein Naturheilmittel das den menschlichen Körper so viel Gutes

tut ohne Nebenwirkungen? Dass ungefähr über 90 Krankheiten in ihrem Verlauf vorgebeugt,

verlangsamt, gestoppt oder sogar vollständig geheilt werden?

Dieses OPC ist einzigartig, es besteht aus reiner Natur, das kennt der menschliche Körper am besten.“ (Auszug aus dem Buch von Robert Franz)

 

Studien zu OPC

Antioxidative und entzündungshemmende Eigentschaften, sowie Wachstumshemmung von Krebszellen

Neben antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften wurde durch OPC auch eine dosisabhängige Wachstumshemmung von Dickdarmkrebszellen beobachtet. OPC sind möglicherweise Katalysatoren<, die die positiven Wirkungen von Vitamin A, C und E verstärken können.

[Quelle: Wikipedia]

Alzheimer: Traubenkerne schützen vor Plaques

Bestimmte Stoffe in Traubenkernextrakt sollen die Entstehung von Alzheimer hinauszögern oder sogar vor der Erkrankung schützen.

[Quelle: FOCUS Online]

Traubenkern-Extrakt senkt Blutdruck

Der heilsamen Wirkung von Weintrauben sind US-Forscher auf der Spur: Bei einer Studie konnten sie eine Blutdruck senkende Wirkung von Traubenkern-Extrakt nachweisen.

[Quelle: ORF.at]

Traubenkerne gegen Krebszellen

Forscher konnten in Labortests nachweisen, dass ein Extrakt aus Traubenkernen Leukämiezellen in den Selbstmord treibt.

[Quelle: oe24.at]

Resveratrol: Schlüssel für ein langes Leben?

Über kaum einen sekundären Pflanzenstoff wurde in den letzten Jahren soviel publiziert wie über Resveratrol. Das Antioxidans wirkt antiinflammatorisch und chemopräventiv. Herausragend ist aber eine sehr spezielle Eigenschaft: Es wirkt als CR-Mimetikum. Es täuscht dem Körper eine Kalorienrestriktion (CR) vor – die bisher einzige experimentell belegte Methode zur Lebensverlängerung.

[Quelle: Pharmazeutische Zeitung]

OPC: Biologische Wirkung

Die Hauptwirkung der OPC oder ihrer Metaboliten liegt in ihrer antioxidativen Wirkung. Das bisher stärkste beschriebene OPC-Antioxidant ist 18,4 mal so stark wie Vitamin C und 50 mal so stark wie Vitamin E. OPC sind möglicherweise Katalysatoren, die die positiven Wirkungen von Vitamin A, C und E verstärken können. Sie passieren auch die Blut-Hirn-Schranke und können somit möglicherweise Hirngewebe vor oxidativem Stress schützen. Hinzu kommt eine Verlangsamung der Zelloxidation, Thrombozytenaggregationshemmung (“Blutverdünnung”), Senkung des LDL-Cholesterins, Blutdrucksenkung, Vasodilatation (Gefäßerweiterung) und eine entzündungshemmende Wirkung.

[Quelle: Chemie.de]

Traubenkern-Extrakt remineralisiert Zahnhalskaries

Traubenkernextrakt kann als vielversprechendes natürliches Agens zur nichtinvasiven Zahnhalstherapie genutzt werden, so das Fazit einer neuen Studie

[Quelle: MW Dental]

TraubenkernextraktSelbstmordbefehl an Leukämiezellen

Ein Extrakt aus Traubenkernen kann Leukämiezellen dazu bringen, sich selbst zu zerstören. Das haben US-Wissenschaftler in Labortests herausgefunden.

[Quelle: Focus Online]

OPC – das Super-Antioxidans für gesunde Blutgefäße

Vor rund 50 Jahren machte der Franzose Jacques Masquelier eine Zufallsentdeckung, die weitreichende Folgen für die Prophylaxe von Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben sollte. Er entdeckte OPC, ein Super-Antioxidans, an dem er den Rest seines Lebens forschte. Zahlreiche Studien untermauern inzwischen das Lebenswerk des französischen Professors.

[Quelle: Naturmednet.de]

Inhaltsstoffe von Traubenkernen hemmen Wachstum von Darmkrebs

Versuch an Mäusen ergab, dass Bestandteile der Kerne Zellwachstums-hemmende Proteine in Tumoren freisetzen

[Quelle: Der Standard]

Traubenkern-Extrakt beschleunigt Wundheilung

Ein Extrakt von Traubenkernen verbessert die Wundheilung. Dies erfolgt auf zwei Wegen: Es unterstützt den Körper in der Produktion einer Substanz zur Regenerierung beschädigter Blutgefäße und es erhöht den Anteil freier Radikale im Wundbereich. Freie Radikale wiederum beseitigen pathogene Bakterien von der Wunde. Dies sind die Ergebnisse zweier Versuche der Ohio State University über die Wirkung von Traubenkern-Extrakt bei Mäuse- und menschlichen Hautzellen.

[Quelle: Innovations-Report.de]

 

 

Ein Glas Echtes OPC enthält 60 Kapseln

 

• Eine Kapsel 350mg „Echtes OPC“ Traubenkernextrakt enthält 128mg reines OPC, Traubenanbau (blaue Trauben) aus Süd-Frankreich

• Herstellungsort Deutschland

• Deutsches Analyseverfahren durch Prof. Dr. Kunz, Köln

• Vegane Kapsel

• Reinsubstanzen ohne Zusatz- und Füllstoffe in der Kapsel

• Premiumqualität! Wir liefern frische Ware!

• Schonender Extrahierungsvorgang mit reinem Wasser (Kaltpressverfahren)

• Gelantinefrei – ohne tierische Bestandteile – glutenfrei – lactose-/fructosefrei, weichmacherfrei, frei von Magnesiumstearat – Rückstandskontrolliert!

 

Der Kapselinhalt ist sehr feinpudrig und damit optimal vom Körper aufzunehmen. Die Kapsel ist leicht zu öffnen und der feinpudrige Inhalt kann auch für die eigene Herstellung von Salben, Tinkturen oder Lösungen verwendet werden. Damit kann OPC auch lokal angewendet werden. Jeder Packung ECHTES OPC ist ein Analysezertifikat beigelegt. ECHTES OPC täglich eingenommen bietet Ihrem Körper echte Lebenskraft aus reiner Natur!

OPC (=Oligomere Proanthocyanidine) sind in verschiedenen Pflanzen (wie z.B. Trauben, Äpfel, Ernüssen etc.) natürlich vorkommende Stoffe und sind Bestandteil der Nahrung der Menschen. Besonders in den äußeren, aber auch in den Kernen dieser Pflanzen sind größere Mengen an OPC enthalten. Unser OPC wird aus 100 % reinem Traubenkernextrakt gewonnen. Je nach Anbauzone, Traubensorte und Verarbeitung, enthält z.B. ein Glas Rotwein zwischen 0,4 - 2 mg OPC.

Beispiel anhand unseres angebotenen Echtes OPC-Produktes:

1 Kapsel "Echtes OPC" enthält 128mg reines OPC (idealer Tagesbedarf bei 64 kg/Körpergewicht)

Teilt man 128mg "Echtes OPC" durch den idealen Tagesbedarf von 2mg/je kg/Körpergewicht entspricht dies einer Menge von 64 Gläser Rotwein.

In verschiedenen Studien hat sich eine Dosierung von 2 mg / kg Körpergewicht als ideal erwiesen. Unser Echtes OPC ist alkoholfrei und ein rein natürliches Nahrungsergänzungsmittel. Beachten sollte man, dass durch die hohe Bindungsneigung von OPC zu Proteinen, also auch Proteinen in Nahrungsmitteln wie Milchprodukten, die Einnahme vor dem Essen erfolgen sollte, um einem Wirkverlust vorzubeugen. Toxizität durch Überdosierung ist nicht bekannt. Selbst in klinischen Studien bei Krebspatienten in USA sind Dosierungen im zweistelligen Grammbereich ohne Nebenwirkungen festgestellt worden. Wechselwirkungen/Nebenwirkungen sind ebenso keine bekannt. Sollten Sie noch zusätzliche Medikamente einnehmen, halten Sie bitte einen Abstand von mindestens 1 Stunde zwischen deren Einnahme und OPC. Um die Wirkung zu erhöhen, empfehlen wir OPC immer mit zusätzlichem Vitamin C (Depot) einzunehmen.

Bei OPC handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel und sollte daher nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung dienen. Bitte bewahren Sie OPC an einem kühlen/trockenen Ort und außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

 

Warum sollte man sich für ECHTES OPC entscheiden?

In einer Kapsel ECHTES OPC befinden sich mindestens 120 mg echtes OPC. Die aktuelle Charge vom Dezember 2013 weist sogar einen Wirkstoffgehalt von 128 mg aus. OPC wird durch reine Wasserextraktion ohne chemische Zusätze gewonnen. Die Substanz wird bei einem deutschen Hersteller verkapselt. Der Inhalt ist sehr feinpudrig und damit optimal vom Körper aufzunehmen.

Zu beachten ist die Herstellerangabe des reinen OPC Gehaltes, denn Traubenkernextrakt ist nicht gleichzusetzen mit reinem OPC. Alleinige Inhaltsangaben über Proanthocyanidine- oder Polyphonoleanteile, sagen nichts über den tatsächlichen reinen OPC-Gehalt des Produktes aus. OPC ist ein Extrakt, gewonnen aus Traubenkernen und ist somit bis zu 40fach konzentriert. Achten Sie daher auf die Herstellerangaben, Herkunft, Dosierempfehlungen bzw. dass der reine OPC-Gehalt klar definiert ist. Die OPC Angaben sollten idealerweise mit einem deutschen Analysezertifikat belegt sein. Wir verwenden bei der Herstellung rote Weintrauben, da diese am am meisten OPC-Anteile enthalten. Denn auch z.B. Rotwein enthält eine 10-20 mal höhere Konzentration an OPC als Weißwein. OPC ist eines der stärksten Wirkstoffe der Natur, um Zellschäden-, Alterung und Entartung abzuwehren. OPC ist 100% bioverfügbar.

 

ECHTES OPC täglich eingenommen bietet Ihrem Körper echte Lebenskraft aus reiner Natur!

 

*Rechtshinweis: Die hier genannten Informationen sind allgemeine Informationen zu den Inhaltsstoffen dieses Produktes. Sie stammen aus unterschiedlichen Quellen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeiten oder Richtigkeit. Sie dienen nur informativen Zwecken und erlauben keine zwangsläufigen Rückschlüsse auf die Wirkung des genannten Produktes. Wenn sie Krank sind,oder Gesundheitsberatung brauchen, wenden sie sich an ihren Arzt oder Apotheker.